Get the Flash Player to see this player.

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Mo. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 18.00
Di. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 18.00
Mi. 9.00 - 12.00
Do. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 19.00
Fr. 9.00 - 14.00
Termine nach individueller Vereinbarung

Zahnfleischbluten

Während der Schwangerschaft kommt es zu einer Reihe grundlegender hormoneller Umstellungen. Insbesondere in den drei letzten Schwangerschaftsmonaten werden durch hormonelle Regelung die Bindegewebe gelockert, um den Geburtsvorgang vorzubereiten. Da es sich hierbei um hormonelle einflüsse handelt, sind die Veränderungen nicht auf den Beckenbereich beschränkt, sondern wirken sich im gesamten Körper aus. In der Mundhöhle begünstigen sie das rasche Fortschreiten von Infektionen an Zahnfleisch und Zahnhalteapparat, ohne diese jedoch auszulösen. Das heißt, das bakterielle Infektionen, die durch durch Zahnstein oder mirkobielle Beläge verursacht werden, in dieser Phase sehr schnell zu tiefergehenden Schäden führen können. Dafür ist das oft auftretende Zahnfleischbluten ein Symptom. Um Schäden zu vermeiden, sollte deshalb zumindest vor Beginn des letzten Schwangerschaftsdrittels eine professionelle Zahnreinigung durchgeführt werden.