Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Mo. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 18.00
Di. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 18.00
Mi. 9.00 - 12.00
Do. 9.00 - 12.00 und 15.00 - 19.00
Fr. 9.00 - 14.00
Termine nach individueller Vereinbarung

Schwangerschaft

Zwischen Schwangerschaft und Zahnmedizin bestehen vielfältige Zusammenhänge. Chronische Krankheitsherde - wie sie oftmals auch im Bereich der Kiefer zu finden sind - können zu temporärer Unfruchtbarkeit führen. Bakterielle Infekte in der Mundhöhle können zu Fehlgeburten führen b.z.w. in einer späteren Schwangerschaftsphase Frühgeburten auslösen. Während der Schwangerschaft kann die Veränderung des Hormonstatus Entzündungen im Bereich des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates begünstigen. Pathogene Mundhöhlenkeime können von der Mutter auf das Kind übertragen werden, und so beim Kind zu einer Prävalenz für Erkrankungen in der Mundhöhle führen. Besonders wichtig zu wissen ist, daß geplante zahnärztliche Behandlungen in der Schwangerschaft keinerlei Risiken für die Mutter oder das ungeborenen Kind haben.